Hallenheizung

Infrarotstrahlen wirken wie Sonnenstrahlen. Beim Auftreffen auf Wände, Boden, Maschinen, Werkzeuge oder Personen geben die Wärmestrahlen Energie an die Oberfläche ab. Dunkelstrahler zeichnen sich im Gegensatz zu zentralen Heizzystemen dadurch aus, dass die Raumwärme an dem Ort erzeugt wird, an dem sich gebraucht wird.

Ihren effektiven und flexiblen Einsatz finden Dunkelstrahler in:

  • Eisen- und Stahlindustrie
  • Bereichen der Fertigung und Produktion
  • Automobilindustrie
  • Gewerbehallen
  • Werkstätten
  • Verkehrsbetrieben
  • Feuerwachen
  • Fahrzeugdepots
  • Waschhallen
  • Landwirtschaft-Tieraufzucht
  • Gartenbau-Gewächshäuser

Vorteile nachhaltiger Hallenheizsysteme

  • Erfüllung der EnEV und EEWärmeG
  • Steigerung der Effizienz durch Strahlungswärme
  • Kurze Aufheizzeiten
  • Höchste Flexibilität durch verschiedene Temperaturzonen
  • Nachhaltig wirtschaftliche und zukunftsorientierte Gebäudeheizung