Notdienst in dringenden Fällen

Energie Rath ist immer für Sie da! 0173 837 40 43

Wenn Ihr Flüssiggastank installiert ist, sorgt unsere regelmäßige Wartung der Anlage für einen einwandfreien Betrieb und höchste Sicherheit. Was machen, wenn nachts, an Wochenenden oder an Feiertagen die Flüssiggasanlage ausfällt oder es sogar nach Gas riecht? Sollte es doch mal zu einem dieser Störfälle kommen, garantiert unser Technischer Notdienst rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr, schnelle fachmännische Hilfe.

Den technischen Notdienst erreichen Sie telefonisch unter:

Mobil 0173 837 40 43

Was tun, wenn es nach Gas riecht?

Wichtig:
Beim Telefonieren können Funken entstehen. Also bei Gasgeruch im Haus – nur von außen anrufen.
Ruhe bewahren und folgende Punkte beachten:

  • Keine Flammen, keine Funken
    Riecht es im Haus nach Gas, ist offenes Feuer tabu. Also: Zigaretten aus, keine Feuerzeuge und keine Streichhölzer benutzen! Auch an elektronischen Geräten können Funken entstehen. Deshalb: Licht- und Geräteschalter nicht mehr betätigen, keine Stecker aus der Steckdose ziehen. Und kein Telefon im Haus benutzen!
  • Fenster auf
    Frische Luft senkt die Gaskonzentration im Raum. Wenn möglich, Fenster von außen öffnen. Wichtig: Auf keinen Fall die Dunstabzugshaube oder andere Ventilatoren einschalten!
  • Gashahn zu
    Schließen Sie das Gasentnahmeventil am Behälter und die Hauptsperreinrichtung. Sie finden das Ventil entweder unmittelbar hinter dem Eintritt der Rohrleitung in das Gebäude oder im Hausanschlusskasten außerhalb des Gebäudes.
  • Mitbewohner warnen
    Warnen Sie Ihre Mitbewohner (Wichtig: klopfen, nicht klingeln) und verlassen Sie so schnell wie möglich das Haus.
  • Technischen Notdienst anrufen – von außerhalb des Hauses
    In sicherheitstechnischen Notfällen ist unser technischer Notdienst rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr für Sie da: 0173 837 40 43