Landwirtschaft

Flüssiggas ist als Heizung für Ställe oder Wohnräume, der Trocknung von Getreiden oder zum Betreiben von Fahrzeugen perfekt geeignet. Diese Vielseitigkeit und flexibilität macht Flüssiggas zum idealen Energielieferanten für die Landwirtschaft. Mit Flüssiggas lassen sich viele verschiedene Heizgeräte betreiben. Ob Infrarotstrahler für die Jungviehaufzucht oder Warmluftgebläse im Puten oder Schweinestall.

Einfach und flexibel heizen mit Infrarotstrahlern

Mit Infrarot-Wärme können Sie die Strahlungswärme direkt auf Tiere und den Boden richten.
Das Prinzip von Infrarotwärme kann mit der Wärme der Sonne verglichen werden.
Hervorragende Leistung, formstabile Haltbarkeit und ein einfach gradlinige Konstruktion nicht bewegender Teile machen den Gasstrahler so populär.

Gasolec M-Heizstrahler

Die M-Serie von Gasolec wurde 1985 als eine Alternative zu den S-Typ-Heizstrahlern auf den Markt gebracht:

  • Die Wärmeabgabe konnte besser geregelt werden => viel weniger Gasverbrauch bei minimaler Abgabe
  • Weniger empfindlich auf Handhabungsschäden, da kein zerbrechlicher Keramikstein enthalten war
  • Weniger Gewicht für eine einfachere Handhabung
  • Widersteht auch der Reinigung mit Hochdruckreinigern
M8

Vorteile

  • Breite einstellbare Heizleistung – mit Propangas von 12% bis 100%
  • Edelstahlgehäuse
  • Leicht
  • Keine zerbrechliche Keramik
  • Widersteht auch der Reinigung mit Hochdruckreinigern
  • Geringer Wartungsaufwand
  • Heizleistung kann über die Gasdruckregelung eingestellt werden
  • Einfaches Design
  • Standardmäßig mit thermo-elektromagnetischer Sicherheitsschaltung
  • Optional: mit thermo-elektromagnetischer Sicherheitsschaltung mit integriertem Klixon

Der M8 kann leicht mit einem Hochdruckreiniger und/oder Chemikalien gereinigt werden. Die Heizleistung des M8 kann je nach Gasdruck und Gasart von 100% bis 12% geregelt werden. Die Einstellbarkeit hilft, den Gasverbrauch zu senken, wenn keine Wärme benötigt wird.

Weitere Modelle

M2_Strahler

Heizstrahler M2

M5_Strahler

Heizstrahler M5

Technische Daten

Typ Nennwärmebelastung (max) Gasverbrauch (max) Anschlussdruck Nettogewicht
M2 1,0 kW 72 g/h 20 – 1400 mbar 1,05 kg
M5 3,0 kW 216 g/h 20 – 1400 mbar 1,55 kg
M8 5,0 kW 360 g/h 20 – 1400 mbar 1,57 kg

Alle Modelle ganz einfach Hier bestellen !

Vollautomatisch heizen mit Warmluftgebläsen

Mit Warmluftgebläsen heizen Sie ihren Stall unkompliziert und effektiv. Sie sind vollautomatisch geregelt mit elektrischer Zündung, einer Infrarot-Flammenüberwachung und unterstützendem Luftgebläse. Sie lassen sich ohne Abgasanlage betreiben und sind somit einfach und schnell installiert.

  • Gehäuse/Brennkammer aus Edelstahl
  • Anschlussfertig mit Schuko-Stecker, Schlauch und Regler
  • Automatische Zündung
  • Großer Regelbereich
  • Wartungsarmer Brenner
  • Schaltkasten spritzwassergeschützt
  • Ansteuerung über Raumthermostat oder Lüftungssteuerung möglich
  • Dreipunktaufhängung (Ösen entsprechend angebracht)

Technische Daten der verschiedenen Warmluftgebläse typen finden Sie HIER.

Alle Modelle ganz einfach Hier bestellen !